Neue Artikel

Erinnerungen aus zwei Weltkriegen
NEU
Longinus

Der erste Teil dieser Kriegserinnerungen präsentiert ein bemerkenswertes Zeitdokument aus dem Ersten Weltkrieg: das reich mit Originalaufnahmen bebilderte Tagebuch der Münsteranerin Christine Schulte-Lippern, die als freiwillige Rote-Kreuz-Schwester in Lazaretten an der Westfront tätig war.Im zweiten Teil berichtet der Autor und Herausgeber Rainer Schepper über seine eigenen Erlebnisse als 17-Jähriger Anfang 1945.
12,80 EUR
The Soul of Man under Socialism
NEU
Elsinor Verlag

When “The Soul of Man Under Socialism” first saw the light of day in 1891, this, the only explicitly political essay by Oscar Wilde, was hardly noticed, for he published four books in that year alone. It did not trigger a scandal, even though it is devoted to the scandal of man exploiting man at such length and in such a knowledgeable way that it is topical even today. Having seen this scandal with his own eyes in the United Kingdom and Ireland as well as in the United States and France, Wilde formulated insights nowadays brought forward by thinkers and historians of globalisation. His English is brilliant as ever and provocative, also it is informed by his profound reflections on socialism and individualism in the context of Christianity.
 
12,00 EUR
Tschuschenaquarium
BALD
NEU
danube books Verlag

Jetzt vorbestellen!


 „Wien ist das Tor zum Osten“, sagt der Gründer der Piefke-Connection Jockel Weichert über seine Wahlheimat. „Wien ist die letzte Hauptstadt Jugoslawiens“, behauptet der Germanist Nedad Memic, der seine Heimatstadt Sarajevo nach dem Bosnienkrieg verließ. In Wien ist der frühere Polizeihundeführer und Musikmanager Peter Steinbach zu Hause, der heute den Wiener Blue(s) auch in der Gaunersprache Rotwelsch singt. Aus der Donaustadt stammt Tätowierer Helmut Zeiner alias Slim Heli, der Top-Fußballern wie Nationalspieler Arnautovic unter die Haut gegangen ist. „Wien hat lauter Wahrzeichen und jeder Wiener fühlt sich als solches“, befand der scharfzüngige Beobachter Karl Kraus einst. Aber wer ist eigentlich Wiener?Radiojournalist Stephan Ozsváth kam selbst von der Spree an die Donau. Seinen Wien-Podcast taufte er selbstironisch Tschuschenaquarium – nach einem Wiener Schmähwort für Schwimmbäder mit hohem Migrantenanteil.
20,00 EUR
Flüstern
BALD
NEU
danube books Verlag

Jetzt vorbestellen!

Hans Miklautz ist ein treuer Diener seiner Herren. Diese Herren heißen Adolf Hitler, Heinrich Himmler, Dieter Kaltenhofer und andere mehr – letzterer Kommandant des Vernichtungslagers, in dem Hans täglich und pflichtbewusst seine Arbeit bei den Erschießungskommandos oder in den Gaskammern erledigt. Bis zu jenem Morgen, an dem ihn zufällig der Blick einer Jüdin, der Sängerin Ledith Lieblein, trifft und seine ganze Welt ins Taumeln bringt. 
18,00 EUR
Papa Elefant - Sind wir bald da?
NEU
TOP
Monterosa Verlag

"Sind wir bald da?" Wer kennt sie nicht: die ungeduldige Frage nach dem Ankommen. Und genauso kennen wir alle den Spruch, dass der Weg das Ziel sei. Der kleine und der große Elefant sind gemeinsam unterwegs. 
13,00 EUR