Der Feind in der Decke - Band 2 der Malaya Triologie

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Betten im Orient - Band 3 der Malaya Triologie
Elsinor Verlag

Der 1959 erstmals veröffentlichte Roman „Betten im Orient“ (der Titel spielt auf Shakespeares Drama „Antonius und Kleopatra“ an) ist das großartige Finale der berühmten Malaya-Trilogie, in der sich Anthony Burgess mit dem Ende der britischen Kolonialzeit in Malaya auseinandersetzt. Zentralfigur und Antiheld ist auch in diesem Roman der Brite Victor Crabbe. Vom Lehrer zum Direktor und nun zum Leiter der staatlichen Schulbehörde befördert, aber von seiner Frau verlassen, stemmt Crabbe sich weiter dem Strudel der Konflikte zwischen den unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen entgegen. Eine Party, die Crabbe in diesem Bestreben veranstaltet, endet im Chaos, und zwischen Tamilen und Malaien fließt Blut, aber ein junger Komponist chinesischer Abstammung scheint das Zeug zu haben, das Land zumindest musikalisch zu einen. In Crabbe findet er einen beharrlichen Förderer, doch dann wird Crabbe von seiner eigenen Geschichte eingeholt. Und der junge Komponist begegnet seiner Muse.
34,00 EUR
Und zum Glück fehlt mir nichts - nur Du
Elsinor Verlag

Als der römische Dichter Horaz sein Ende nahen fühlte, wollte er etwas schreiben, „das den Armen ebenso nützt wie den Reichen, etwas, worüber sich niemand, ob alt oder jung, ohne Schaden hinwegsetzt“. Herausgekommen sind zweiundzwanzig Briefe voller Weisheit, Lebenslust und hintergründigem Humor. Ihre Aktualität und Fazination ist bis heute ungebrochen.
14,00 EUR