Sach- und Fachbuch

Mein Designerleben nach der HfG Ulm
danube books Verlag

Die Hochschule für Gestaltung Ulm (HfG) hat in den 13 Jahren ihres Bestehens Maßstäbe gesetzt für das Produktdesign und das Berufsbild des Diplom-Designers geprägt. Sieger Heinzmann, Jg. 1940, berichtet über sein Leben als Agenturchef nach der HfG und stellt seine mehrfach preisgekrönten Arbeiten vor. Er erzählt von Begegnungen mit Persönlichkeiten wie Otl Aicher oder dem Drogeriemarkt-König Erwin Müller – und was es mit der Werbeanzeige für “Bleiser” auf sich hatte. Eine Verbindung aus autobiografischen Notizen und Werkschau mit zahlreichen preisgekrönten Arbeiten. Außergewöhnliche Gestaltung und hochwertiger Druck!
9,95 EUR
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Die politische Rechte in Ungarn
danube books Verlag

Unsere Autorin Carmen Spalj geht genau dieser Frage nach und zeigt auf, wie die politische und gesellschaftliche Polarisierung in Ungarn als Einfallstor für Jobbik wirkt. Aufgrund der neuesten politischen Entwicklungen in Ungarn aktueller denn je!g
5,00 EUR
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Alte Brücken - neue Wege
danube books Verlag

Alte Brücken - neue Wege
Baden-Württembergs Kulturaustausch mit Ungarn und dem mittleren Donauraum.

Interessiert man sich in der Landeshauptstadt Baden-Württembergs und deren erweiterter Umgebung für ungarische oder ungarndeutsche Geschichte und Kultur, so hat man nahezu wöchentlich die Möglichkeit, ein kulturelles Programm zu diesem Themenspektrum zu besuchen. Grund dafür ist der hohe Grad der Institutionalisierung innerhalb des Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftsaustauschs zwischen Baden-Württemberg, Ungarn und dem mittleren Donauraum, sowohl im Land als auch in der Bezugsregion. 
9,95 EUR
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Romani Rose - Ein Leben für die Menschenrechte
danube books Verlag

Die Bürgerrechtsarbeit Deutscher Sinti und Roma ist untrennbar mit dem Namen von Romani Rose verbunden. Seit einem halben Jahrhundert beseelt der Vorsitzende des Zentralrates Deutscher Sinti und Roma den Kampf dieser Minderheit um Anerkennung des ihr während des Nationalsozialismus widerfahrenen Unrechts und um Ausgleich für das erlittene Leid. Unermüdlich hat er sein Leben in den Dienst der Menschenrechte gestellt. Auf diese Weise ist er zu einem Symbol für Gerechtigkeit und zugleich für Versöhnung mit der Mehrheitsgesellschaft geworden. Zahlreiche Bücher sind bisher zum Porajmos, dem Völkermord an den Sinti und Roma, erschienen. Weitaus weniger zahlreich sind die Publikationen, die sich mit der Geschichte der Bürgerrechtsbewegung Deutscher Sinti und Roma befassen. Mit diesem Band wird erstmals eine umfassende kommentierte Bilddokumentation zum Leben und Wirken von Romani Rose als Person, Menschenrechtler, Aktivist und Politiker vorgelegt. Anhand von ca. 200 ausdrucksstarken historischen und zeitgenössischen eigenen Fotos zeichnet die Autorin Behar Heinemann die eindrucksvolle Persönlichkeit eines bemerkenswerten und mutigen Mannes nach. Die Autorin, selbst eine seit 25 Jahren in Deutschland lebende Romni aus dem Kosovo, ist bestens mit der Bürgerrechtsarbeit dieser Minderheit vertraut. Mit ihrer plastischen und anschaulichen Dokumentation leistet sie zugleich einen wesentlichen Beitrag zum besseren gegenseitigen Verständnis von Minderheit und Mehrheitsgesellschaft und ihrer Versöhnung. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg.
20,00 EUR
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Puszta-Populismus
danube books Verlag

Puszta Populismus
Viktor Orbán – ein europäischer Störfall?

Als Viktor Orbán 2010 die Wahl in Ungarn gewann, sprach er von einer „Revolution an der Wahlurne“. Seitdem hat der Rechtspopulist die Institutionen in Ungarn auf seine Machtbedürfnisse maßgeschneidert und will nun auch die EU umkrempeln.

In der Wählergunst ist der Ungar nach wie vor unumstritten – trotz Korruptionsskandalen rund um die Regierungspartei Fidesz. Was macht Orbán so erfolgreich ? Seine populistische Rhetorik ist ein Schlüssel seines Erfolges, meint Autor Stephan Ozsváth.

Er zeigt auf, wie meisterhaft der ungarische Ministerpräsident mit Ängsten spielt und daraus politisches Kapital schlägt. Er bedient sich dabei nationaler Mythen und Rollenbilder. Orbán setzt auf Symbole wie den Mythenvogel Turul, er okkupiert den Aufstand von 1956 und inszeniert sich als Anführer einer Nation von Freiheitskämpfern, die sich gegen ausländische Mächte zur Wehr setzt: Der David-Goliath-Mythos im magyarischen Gewand. In seinem Rhetorik-Baukasten hat Orbán Globalisierungskritik, Anti-Establishment-Parolen und sogar antisemitische Verschwörungstheorien.
 
9,95 EUR
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Auf dem Weg zur intern. Stadt - Migration nach Ulm seit 1945
danube books Verlag

Ulm ist vielfältig: 41 Prozent der Menschen besitzen internationale Wurzeln. Sie sind aus über 170 Nationen in die Donaustadt gekommen, die meisten nach 1945. Migration ist somit kein Phänomen der aktuellen Gegenwart.

Dieses Buch nimmt neun große Migrationsgruppen in den Blick und beleuchtet neben den Gründen für das Verlassen des Herkunftslandes auch die Umstände der Ankunft und des Einlebens in der Stadt sowie den wechselseitigen Kontakt und Umgang mit der Stadtgesellschaft.
9,95 EUR
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Danube Women Stories Vol. 1
danube books Verlag

Wenn wir auf Reisen Denkmäler bewundern, von großartigen Leistungen berühmter Menschen hören und Straßen nach ihnen benannt sehen, müssen wir uns fragen: Warum tragen so wenige Straßen Frauennamen? Warum gibt es so viel mehr Denkmäler und Ehrungen von Männern, wo doch viele Frauen ebenso bekannte Vorreiterinnen in unterschiedlichsten Disziplinen waren? Diesen Fragen ging ein engagiertes Team aus Deutschland, Österreich, Ungarn, Serbien und Rumänien nach. 

Hier sind sie: 50 Stories über interessante, faszinierende und kluge Frauen, die für das öffentliche Leben und die Gesellschaften entlang der Donau eine wichtige Rolle spielen. Sie kommen aus Ulm, Wien, Budapest, Novi Sad und Temeswar. Das Ziel: Anstrengungen und Erfolge dieser Frauen aus Geschichte und Gegenwart sichtbar machen.
9,90 EUR
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
Oscar Wilde: The Picture of Dorian Gray - A Lesson Plan in 16 Steps
Elsinor Verlag

This lesson plan offers a practice-checked set of multilateral worksheets and teaching proposals for reading in the class room Oscar Wilde’s "The Picture of Dorian Gray". Based on the original Lippincott’s version of the novel, but useful also for all other editions, all material is copyright-free, ready to use and fully supplied with didactic directions and solution proposals.
8,90 EUR
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand
9 bis 16 (von insgesamt 27)