Belletristik

Das graue Haus am Kolk - Ein Stadtleben in Dichtung und Prosa
TOP
Longinus 

In den Texten der heute vergessenen Schriftstellerin Ida Wagner (1877–1962) wird die Stadt Soest am Ende des 19. Jahrhunderts lebendig, ebenso die Erinnerung an jene Schäden, die zwei Weltkriege hinterlassen haben. Ihre kurzgeschichtlichen Prosastücke zeigen das Leben rund um den Kolk, während ihre an romantischen Vorbildern geschulte Lyrik eine innere Lebensgeschichte aufblättert. – Mit einem Essay herausgegeben von dem Literaturarchäologen Martin A. Völker. 
16,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Herbstliche Spiegel - Moderne Märchen aus dem Münsterland II
Longinus

Wer mag schon glauben, dass alles anders ist? In den Märchen von Georg Veit jedenfalls ist alles anders. Auch hier stößt der vielgeplagte Geschäftsmann auf einen merkwürdigen Märchenerzähler, diesmal ein seltsam erwachsenes Mädchen, das ihm mit seinen Pferden und seinen Märchen die „Hölle heiß“ und den „Himmel befahrbar“ macht. Es wird ihm mächtig mulmig bei diesen Geschichten des Pferdekindes: verhexte Spiegel, eine verwelkte Prinzessin, ein Riese, der Schornsteine verstopft, Zwillinge, die während mittelalterlicher Fehden an eine unheilvolle „schwarze Glut“ geraten und plötzlich mit Zwerginnen, die sich in einen doppelköpfigen Drachen verwandeln, ihre Heimat retten sollen. In der Reihe „Moderne Märchen aus dem Münsterland“ (erster Band: „Das Lachen des Winters“, 2021) erzählt Georg Veit in altem Gewand neue Stoffe, die in heutiger Zeit eine besondere Bedeutung gewinnen.
25,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
An unseren Grenzen haben wir Angst - Emigration aus Ungarn. Anthologie.
danube books Verlag

Seit 1849 gab es in der Geschichte Ungarns mehreren Emigrationswellen. Die von Zoltán Lesi herausgegebene Anthologie zeigt, wie vielfältig die zeitgenössische ungarische Literatur das Thema Emigration aus unterschiedlichen Sichtweisen verarbeitet. Sie enthält hauptsächlich Kurzgeschichten und Gedichte.
22,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Geschenk der leeren Hände - Annemarie Ackermann, eine Biografie
danube books Verlag

Jetzt vorbestellen!


Diese außergewöhnliche Frauenbiografie ist auch als ein Aufruf zu verstehen, die Grundwerte des menschlichen Zusammenlebens immer wieder neu in Erinnerung zu rufen. Denn wer kann wählen, als welcher Mensch er auf die Welt kommt?
22,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Der Nebelmann - Geschichten von der Donau. Erzählungen.
danube books Verlag

Jetzt vorbestellen!


Die Bewohner eines Dorfes am Fluss warten auf den Erlöser. Überschwemmungen, Krankheiten, ein unerwarteter Todesfall und zwei vermisste Mädchen machen den Winter zu einer angespannten Zeit. Unbekannte Eindringlinge kommen, um den Platz der Vermissten einzunehmen. Was wird ihr Schicksal sein? Wen werden die eisigen Winde ans andere Ufer tragen? Was wird mit dem Nebelmann geschehen?
22,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Wir waren Kometen - Roman
danube books Verlag

Jetzt vorbestellen!


Ein rätselhafter Anruf zu seinem 32. Geburtstag – und schon holt Lukas Brandt die Sehnsucht nach einem erfüllteren Leben ein. Überstürzt verlässt er seinen Job in einer Werbeagentur und macht sich auf die Suche nach der Anruferin, mit der er einst in Berlin sein zugleich aufregendstes wie schmerzlichstes Jahr verbrachte: Luba Mateo.
24,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Die Stunde des Seepferdchens - Ein MemoRandom
Elsinor Verlag

Jetzt vorbestellen!


Das fragmentierte Lebensgefühl der Nachkriegsgeneration in einer Collage aus Erinnerungssplittern und poetischen Momentaufnahmen: subjektiv, assoziativ, situativ.
19,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Die Hühneresserin
Elsinor Verlag

Die Erzählungen von Doris Konradi berühren mit eigenwilligen Figuren. Eine Frau fastet für die Schönheit der Erde, eine andere lässt sich zur Irritation ihres Freundes einen Bart stehen. Knut kann nicht verstehen, warum das Mädchen, das liebevoll Hühner züchtet, diese hemmungslos isst. Und wer ist die Streunerin Lula, die kommt und geht, wann sie will, doch niemand aus der Familie möchte nur einen Moment mit ihr verpassen? Die Autorin schaut auf das Außergewöhnliche im Leben und erzählt eindringlich, wie wenig selbstverständlich Liebe und Verständnis sind, wie schwer es ist, sich nicht abzuwenden, sondern die Rätsel der anderen wahrzunehmen, vielleicht sogar zu mögen. 
17,70 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
161 bis 168 (von insgesamt 168)