Belletristik

Die erste Polka - Roman
Elsinor Verlag

Gleiwitz, am 31. August 1939, dem Tag vor dem deutschen Überfall auf Polen: Die Familie der Klavierlehrerin Valeska Piontek steckt mitten in den Vorbereitungen für die Hochzeit der Tochter Irma. Valeskas fünfzehnjähriger Sohn Josel und dessen Cousin Andreas gehen unterdessen ihre eigenen Wege; beide werden auf unterschiedliche Weise Zeugen jener Ereignisse, die in die Katastrophe des Krieges münden.
29,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stücke für die Bühne - Die Dramen
Elsinor Verlag

Eduard von Keyserling (1855–1918) ist als Dramatiker vollkommen in Vergessenheit geraten. Anfang des 20. Jahrhunderts aber war er dem Publikum durchaus als Bühnenautor bekannt. Seine vier zu Lebzeiten veröffentlichten Stücke wurden in Berlin und München uraufgeführt und anschließend noch an etlichen kleineren deutschen Bühnen nachgespielt.
29,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Verteufeltes Theater - Ein Faust-Roman
Elsinor Verlag

Eine deutsche Provinzbühne, frühes 20. Jahrhundert; gespielt wird Goethes «Faust». Der Theaterabend aber gerät schon bald aus dem Takt. Wer ist nur dieser eigenwillige und brillante Unbekannte, der zeitweise den Darsteller des Mephisto vertritt? Und wieso ähnelt er auf frappierende Weise jenem rätselhaften Jesuiten, der den Schauspielern und ihrem Intendanten in den Pausen mit gutem Rat zur Seite steht? Dies alles bleibt in der Schwebe, doch man ahnt: Womöglich steht der Teufel selbst auf jenen Brettern, die die Welt bedeuten.
24,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Und zum Glück fehlt mir nichts - nur Du
Elsinor Verlag

Als der römische Dichter Horaz sein Ende nahen fühlte, wollte er etwas schreiben, „das den Armen ebenso nützt wie den Reichen, etwas, worüber sich niemand, ob alt oder jung, ohne Schaden hinwegsetzt“. Herausgekommen sind zweiundzwanzig Briefe voller Weisheit, Lebenslust und hintergründigem Humor. Ihre Aktualität und Fazination ist bis heute ungebrochen.
14,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Besitzlos, den Schmetterling feiernd - Eine Retrospektive
Elsinor Verlag

„Das ist ein Dichter!“, urteilte Reiner Kunze, als er die Gedichte Johannes Kühns zum ersten Mal las. Genauso wird der Leser seiner Gedichte heute empfinden. Dennoch gelangte der Dichter, der „nie den Hügelring verließ“, erst mit über sechzig Jahren zu dem Ansehen, das ihm gebührt. Von Johannes Kühn stammen die schönsten deutschen Naturgedichte der letzten Jahrzehnte. Aber eben auch Gedichte, die von ihm allein sprechen – und gerade dadurch unsere Verfasstheit in der Welt berühren. Ein Jahrzehnt lang hat Johannes Kühn geschwiegen. Um dieses Schweigen sind die Gedichte dieser Sammlung gruppiert.
25,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Rainer Schepper liest plattdeutsche Märchen der Brüder Grimm - Hörbuch
Longinus

1 CD. Aufgenommen 1977
14,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Rainer Schepper liest Wilhelm Busch - Hörbuch
Longinus

1 CD. Aufgenommen 1978
14,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Rainer Schepper liest Karl Wagenfeld - Hörbuch
Longinus

1 CD. Aufgenommen 1976
14,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
97 bis 104 (von insgesamt 133)